fbpx

Greifvogel-Expedition mit dem NABU

Große und kleine Wandervögel trafen sich auf dem Annaberg

Das Wetter hätte besser nicht sein können als sich am früheren Samstagnachmittag zahlreiche Kinder mit ihren Eltern auf dem Waldparkplatz am Annaberg einfanden, um zusammen mit dem NABU auf Vogelexpedition zu gehen. Mit dabei waren Falknerin Ute Wittekind und Falkner Rainer Erdinger. 

Die beiden Vogelexperten begleiteten die Wanderung mit gefiederter Verstärkung. Der zahme Wüstenbussard Merlin, Schleiereule Hanni und die beiden kleinen Weißgesichteulen Elvis und Miss Cilly hatten es den Kindern besonders angetan und zeigten auf eindrucksvolle Weise, wie faszinierend, erstaunlich und schützenswert ihre Welt ist. 
 
Durch den hautnahen Kontakt mit den Tieren wurden auch deren ganz eigenen, individuellen und unterschiedlichen Temperamente deutlich. Der eindrucksvolle Bussard ließ sich selbstbewusst und ohne Scheu anfassen, während die etwas schüchternere Hanni immer wieder den Kontakt zu Pfleger Rainer Erdinger suchte. Elvis und Miss Cilly hockten dicht nebeneinander auf dem Arm von Carola de Marco und nahmen den Trubel um sie herum  mit sprichwörtlicher Gelassenheit hin.  Den Vogelexperten ging es nicht darum, die Tiere Kunststücke vorführen zu lassen, sondern sich selbst und die wunderbare Welt der Vögel zu repräsentieren.
 
Wie zur Bestätigung flogen während des interessanten Vortrags der Falkner und NABU-Mitglieder ein Schwarm von rund 100 Kranichen mit lauten Rufen über die Wandergruppe hinweg.  An jedem anderen Tag hätte das Schauspiel am Himmel wohl alle Aufmerksamkeit der Anwesenden auf sich gezogen. Heute aber waren Hanni, Merlin und die beiden kleinen Weißgesichteulen  "Hahn im Korb".
 

Einmal Falkner spielen

 
Der Höhepunkt der Expedition war sicher das Erlebnis, einen Raubvogel einmal selbst auf dem Arm zu halten. Eine pädagogische “Begleiterscheinung der Veranstaltung ist es, den Kindern so früh wie möglich Natur und Naturschutz nahe zu bringen. Wer schon in früheren Jahren Empathie für seine Mitgeschöpfe entwickelt, - ganz besonders für jene, deren Lebensraum durch menschliches Einwirken bedroht ist, der wird sich auch im Sinne nachfolgender Generationen für ihre Art Erhaltung einsetzen.
 
Zum ersten Mal einen Raubvogel auf dem Arm zu halten, war für die Kinder ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Und wer weiß - vielleicht wurde in dem einen oder anderen ein späterer Berufswunsch geweckt.
 

Natur zum Anfassen

 
Am Ende der rund zweistündigen Wanderung waren sich alle einig: ein solch tolles Erlebnis kann kein Fernsehprogramm und kein Computer bieten. Sich mit Gleichgesinnten an der frischen Luft zu bewegen und die Natur zu genießen ist doch der natürlichste und schönste Zeitvertreib! 
 
Für alle, die noch nicht genug haben und jetzt erst recht die Natur kennen lernen und genießen wollen, hält der NABU Haltern noch eine ganze Reihe weiterer interessanter Vorträge und Veranstaltungen bereit.

 

 

Fotogalerie:

[starbox]

Diese Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:

Soziale Kompetenz

SchülerInnen erhalten Zertifikate für Sozialkompetenz

Halterner SchülerInnen erhalten Zertifikate für erfolgreiches Kompetenztraining ...
Weiterlesen …
Livestream: "Energiegespräch 2019" aus dem Römermuseum.

Livestream: „Energiegespräch 2019“ aus dem Römermuseum.

Brennstoffzellen - Die Zukunft der Energiewende? Die Stadtwerke Haltern am See luden zum "Energiegespräch 2019" ins Römermuseum. Hier gibt es ...
Weiterlesen …
Bürogolf - Anmeldungen ab sofort möglich

Bürogolf – Anmeldungen ab sofort möglich

"Schönes Spiel" - Bürogolf-Cup am Freitag 26.04.2019 - Anmeldung ab sofort möglich.In diesem Jahr wird die Anmeldung zum beliebten Bürogolfen ...
Weiterlesen …
Daniel Georgiev, Sternekoch der Ratsstuben Haltern

Stern am Halterner Gourmet-Himmel

Meisterkoch Daniel Georgiev behält Michelin-SternFür Ihr gehobenes Ambiente und die hervorragende Küche waren die Halterner Ratsstuben schon seit Jahren bekannt ...
Weiterlesen …
Haltern am See bekommt eigene Monopoly-Edition - Jetzt vorbestellen!

Haltern am See bekommt eigene Monopoly-Edition – Jetzt vorbestellen!

Die offizielle MONOPOLY-Edition für die Seestadt: "Gehe über Los, ziehe 300 Mark ein und spendiere eine Runde auf dem Heimatfest!" ...
Weiterlesen …
Wird geladen...