Der Holzkohlemeiler in der Haard bei Flaesheim

Holzkohleherstellung auf historische Art und Weise. Ein interessantes Erlebnis ist der Besuch beim Holzkohlemeiler in der Haard auf dem Dachsberg, Der Köhler lebt hier 14 Tage land im Wald neben dem von ihm aufgeschichteten Meiler.

Der Holzkohlemeier ist ein mit Erde bedeckter Hügel aus holzscheiten, die im innern verglimmen.

Der Holzkohlemeiler in der Haard bei Flaesheim wird jedes Jahr im April neu aufgeschichtet. Dieses historische Handwerk wäre sicherlich längst in Vergessenheit geraten, wenn nicht einige motivierte Menschen für den Erhalt sorgen würden.

Jedes Jahr am 1. Mai ist die Eröffnung des Holzkohlemeilers.
Während seiner rund dreiwöchigen Brenndauer finden verschiedene Veranstaltungen um den Meiler herum statt. Diese laden zum Verweilen ein und bieten gesellige und kurzweilige Unterhaltung für Groß und Klein.

Ein vom Aussterben bedrohter Beruf wird zum Publikumsmagnet
Die Produktion von Holzkohle mithilfe eines Holzkohlemeilers ist eine vom Aussterben bedrohte Tradition. Galt Holzkohle im letzten Jahrhundert noch als Motor der Industriekultur, sucht man den Beruf des Köhlers heute fast vergebens. Der Holzkohlemeiler in Flaesheim wird zur Erhaltung des historischen Handwerks einmal im Jahr befeuert. In dieser Zeit können interessierte Besucher in das Handwerk des Köhlers hineinschnuppern. Der Köhler entzündet den Meiler, wodurch er rund drei Wochen lang vor sich hin „kokelt“. Unter dem wachsamen Auge des Köhlers bildet sich so nach und nach Holzkohle von ausgesprochen guter Qualität. Durch den sehr hohen Kohlenstoffgehalt kommt es zu herausragenden Brenneigenschaften. Der Köhler ist dabei zu jeder Tages- und Nachtzeit vor Ort, um die Luftzufuhr bei Bedarf zu regulieren und kontrolliert den ganzen Prozess. Verschiedene Faktoren beeinflussen das Endresultat. Der Köhler ist dafür zuständig, die Produktion zu überwachen und gegebenenfalls anzupassen, um so eine Holzkohle mit den bestmöglichen Eigenschaften herzustellen.

Der Meiler brennt immer vom 1. bis 15. Mai
Am jeweils 15. Mai jeden Jahres wird der Holzkohlemeiler dann wieder geöffnet und somit der Herstellungsprozess des „Kokelns“ gestoppt. Nach der Auskühlungsphase, welche eine Woche dauert, startet am 23. Mai um 15 Uhr der Verkauf der so gewonnenen Holzkohle. Diese kann am Forsthof Haard in Haltern erworben werden. Natürlich nur, solange der Vorrat reicht. Hier sollte man recht fix sein, die Nachfrage der historisch gewonnenen Holzkohle ist hoch.

Veranstaltungen rund um den historischen Holzkohlemeiler
Rund um den Holzkohlemeiler finden in den "Köhlerwochen" verschiedene Veranstaltungen jedweder Couleur statt. So wird er in dieser Zeit zum Beispiel zum Austragungsort der beliebten Waldjugendspiele. Ein Publikumsmagnet sind auch die vielen musikalischen Darbietungen, welche in dieser Zeit feilgeboten werden. Termine zu den einzelnen Veranstaltungen findest Du in unserem Terminkalender. Abonniere den Newsletter, um keine Termine zu verpassen und um stets informiert zu bleiben!

Orte aus dem Artikel:

Verwandte Beiträge:

Anzeige

VORSICHT! FRISCH GESTRICHEN!

Verbesserungsvorschläge und Hinweise willkommen!
Unser Freizeitportal ist ganz neu gestartet - es gibt gewiss noch Inhalte, die wir vergessen haben. Hier und da ist der Lack noch nicht ganz trocken und wir arbeiten weiter daran. Falls Du etwas vermisst oder einen Hinweis hast, schreibe uns gerne!

Erfahren, was los ist! - abonniere die Haltern-News via eMail!

Wir schicken Dir jede Woche  eine kurze Übersicht über die Top-Termine, Geheimtipps und besondere Vorteile von unseren zahlreichen Partnern und Eigenbetrieben in Haltern am See!

Kein Spam – kein Quatsch – nur echt gute Infos!
(Abbestellen jederzeit möglich.)

A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.

Fehler entdeckt? Inhalt vermisst oder Verbesserungsvorschlag? Immer gerne her damit! Wir gehen dann nochmal mit dem Lackstift dran und bessern das nach. :)

Das neue Erlebe-Haltern.de ist gerade erst gestartet. In neuem Glanz, mit aktuellster Technik und sicherlich noch der ein oder anderen Lücke im Inhalt.

Falls dir ein Fehler auffällt, Du einen Inhalt vermisst oder eine Anregung hast, freuen wir uns jederzeit auf Deine Nachricht. 

Einfach ganz formlos schreiben – wir kümmern uns darum!