Wandern in der Haard

Eine Wanderung durch die Haard bei Haltern am See ist immer ein besonderes Erlebnis. Ob lange Tagestour oder ein kurzer Rundweg nach Feierabend: Hier kannst Du der Natur ganz nahe sein.

Die Haard mit ihrer intakten Natur und den wundervollen Rad- und Wanderwegen ist ein bergiges Ausflugs- und Wandergebiet, welches sich zwischen Haltern am See, im Norden dem Ortsteil Flaesheim, im Süden Oer-Erkenschwick und im Osten bei Marl befindet.
Sie bietet wundervolle Wanderrouten mit verschiedenen Ausgangspositionen und Strecken mit unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten.

Eine von unzähligen wunderschönen Wanderrouten
So kann man zum Beispiel vom Halterner Stausee durch die Hohe Mark mit der Westruper Heide bis zum Aussichtsturm Rennberg spazieren und dort eine wunderschöne Aussicht aus 32m Höhe genießen. Am Feuerwachturm Rennberg führen 143 gitterlose Stufen bis hinaus auf eine Aussichtsplattform. Von hier kann man bis nach Flaesheim zur Schleuse am Kanal und bei guten Wetterbedingungen sogar das Ruhrgebiet sowie das Münsterland überblicken. Eine Aussicht die einen Abstecher zu diesem Aussichtspunkt mehr als rechtfertigt. Der Aufstieg auf den Turm ist sogar mit dem vierpfotigen Freund möglich. Die Stufen sind hundepfotenfreundlich gestaltet. Das Gelände ist abwechslungsreich gestaltet und erfreut das Auge des Wandernden. Die Haard selbst ist eine Hügellandschaft aus Sandstein, welche von verschiedenen Wander- und Radwegen durchzogen wird. Das Gelände ist abwechslungsreich und Liebhaber von Flora und Fauna kommen gewiss auf ihre Kosten.

Die Haard bei Flaesheim ist ein Teil des Naturparks Hohe Mark

Auf dem Rundweg zurück zum Ausgangspunkt
Nach der Besichtigung der Aussichtsplattform und einer erholsamen Pause geht der Rundweg wieder zurück Richtung Haltern am See. Über den Herzogsweg geht es durch Wälder wieder hinab. Das Herzogstal selbst ist abwechselnd mal Wiesen- und mal Feldfläche. Über die Brücke "Im Höffken" gelangt  man auf die andere Seite des Wesel-Datteln-Kanals. Über die Recklinghäuser Straße gelangt man über Kanal und Lippe wieder nach Haltern am See.

 

Anforderungen an den Wanderer
Die Distanz von diesem Rundweg beträgt ca. 16 km und sollte bei ruhigem Tempo in knapp vier Stunden zu laufen sein. Die Anforderungen an den Läufer sind moderat. Anreise und parken mit dem eigenen Pkw ist kein Problem An allen genannten Markierungspunkten befinden sich genügend Parkplätze, sodass man seine Tour bequem starten kann.

Viele weitere Wandermöglichkeiten und Kombinationen lassen Dich die Haard stets neu entdecken
Das große Netz an Wanderwegen, die alle an Parkplätzen beginnen und sich miteinander kreuzen, sorgt dafür, dass es quasi eine unendliche Variationen aus Touren gibt, die Du wandern kannst.

Verwandte Beiträge:

Anzeige

VORSICHT! FRISCH GESTRICHEN!

Verbesserungsvorschläge und Hinweise willkommen!
Unser Freizeitportal ist ganz neu gestartet - es gibt gewiss noch Inhalte, die wir vergessen haben. Hier und da ist der Lack noch nicht ganz trocken und wir arbeiten weiter daran. Falls Du etwas vermisst oder einen Hinweis hast, schreibe uns gerne!

Erfahren, was los ist! - abonniere die Haltern-News via eMail!

Wir schicken Dir jede Woche  eine kurze Übersicht über die Top-Termine, Geheimtipps und besondere Vorteile von unseren zahlreichen Partnern und Eigenbetrieben in Haltern am See!

Kein Spam – kein Quatsch – nur echt gute Infos!
(Abbestellen jederzeit möglich.)

A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.

Fehler entdeckt? Inhalt vermisst oder Verbesserungsvorschlag? Immer gerne her damit! Wir gehen dann nochmal mit dem Lackstift dran und bessern das nach. :)

Das neue Erlebe-Haltern.de ist gerade erst gestartet. In neuem Glanz, mit aktuellster Technik und sicherlich noch der ein oder anderen Lücke im Inhalt.

Falls dir ein Fehler auffällt, Du einen Inhalt vermisst oder eine Anregung hast, freuen wir uns jederzeit auf Deine Nachricht. 

Einfach ganz formlos schreiben – wir kümmern uns darum!